Pferdesportzentrum Hof Hegemann

Dressur | Springen | Western

Team


Michael Hegemann

 

Michael Hegemann ist hauptberuflich Elektroinstallateursmeister und führt den Betrieb Elekro-Orth in Altena. Im Jahr 2000 machte er seine Leidenschaft für Pferde dann auch noch zum Beruf und errichtete zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder Andreas das Pferdesportzentrum Hof Hegemann.
Der ehemalige Milchviehbetrieb wurde zu einem Paradies für alle Vierbeiner. Er selbst hat im Laufe der Zeit seine große Leidenschaft für Friesen entdeckt. Mit seinen Friesen Siemen und Menno konnte man ihn, wann immer es die Zeit zuließ, mit der Kutsche durch die Wälder fahren sehen.

Heute lebt Michael auf dem Hof und hat für jeden ein offenes Ohr. Abends und an den Wochenenden ist er nach der eigentlichen Arbeit im Stall anzufinden und kümmert sich um den reibungslosen Ablauf.

Mobil: 0171/41 06 740
E-mail: info@hof-hegemann.de
 


Geraldine Hegemann-Malkus
 

 

Geraldine hat in den Niederlanden Horse Business Management studiert und ist  für den täglichen Ablauf auf dem Hof verantwortlich und kümmert sich um das Wohl der Vierbeiner. Die Organisation der Veranstaltungen zählt ebenso zu ihren Aufgaben, wie das Erteilen von Unterricht.

 Neben ihrer Leidenschaft für die Dressur hat sie ihr Interesse für das Westernreiten entdeckt und den Trainer C-Westernreiten erfolgreich bestanden. So gibt sie jetzt Einzelstunden, sowie Kurse in beiden Disziplinen.


Mobil: 0175/22 82 022
E-mail: geraldine@hof-hegemann.de


Marlen Schulte

  

Marlen ist bei uns für den Schulbetrieb verantwortlich. Neben den täglichen Gruppen- und Einzelstunden, bietet sie auch Kindergeburtstage und verschiedene Seminare an. Alle Anfragen hierzu bitte direkt an Marlen:


Mobil: 0171/21 77 700
E-mail: ms2209@gmail.com


Marlen stellt sich vor:

"Ich habe das Reiten bereits im Kindesalter  in einer Reitschule gelernt. Meine erste Reitbeteiligung habe ich schon mit 11 Jahren angenommen. Schon früh konnte ich so Erfahrungen im Bereich der Pflege und Ausbildung vieler verschiedener Pferde sammeln, was ich im Laufe der Jahre dann weiter ausgebaut habe. Eine meiner Reitbeteiligungen ging dann in meinen Besitz über und ich hatte mein erstes eigenes Pferd. Mit ihm ging es über Stock und Stein und ich habe ihn gehegt und gepflegt bis zum Schluss.

Zwischenzeitlich habe ich das Westernreiten für mich entdeckt und mir dann einen lieben Appaloosa gekauft und ihn ausgebildet. Ich bin ein leidenschaftlicher Geländereiter und nehme seit 2 Jahren regelmäßig an Turnieren und Lehrgängen teil, um mich weiter zu bilden. Meine Erfahrungen, die ich so sammeln kann,  bringe ich dann natürlich auch in mein Training ein. 2015 habe ich mir ein neues Jungpferd gekauft und bin gerade dabei es auszubilden.

Nach meinem Studium, mit erfolgreichem Abschluss zum Bachelor of Science 2013, habe ich mir einen Wunsch erfüllt und eine Ausbildung zur Pferdephysiotherapeutin am DIPO in Dülmen gemacht. Auch  in diesem Bereich mache ich immer wieder Fortbildungen, um gut auf die Bedürfnisse meiner 4-Beiner einzugehen."